Startseite2018-08-09T10:48:36+00:00

Kochfeste und mitwachsende Stoffwindeln aus Biobaumwolle. In Deutschland hergestellt.

Warum sind die Bendel Windeln so besonders?

  1. Weil sie kochfest sind.(Keime, Bakterien, Pilze werden abgetötet).
  2. Weil sie aus Biobaumwolle sind (GOTS zertifiziert).
  3. Weil sie für die gesamte Wickelzeit passen, von ca. 3,5 kg bis 17 kg. So wickelt man am kostengünstigsten.
  4. Weil sie  zu 100% in Deutschland hergestellt werden, 15 km von Leipzig entfernt.
  5. Weil der Stoff und das Bedrucken in Deutschland hergestellt wird. Kurze Wege.

Unsere Windeln bieten somit die besten Voraussetzungen für einen guten Start für das Wickeln mit Stoffwindeln. Wählen Sie die beste Windel für Ihr Baby.

Kostenlose und unverbindliche Wickelberatung in Belgershain (15 km von Leipzig entfernt): Tel: 034347-789 917

Die 4 wichtigsten Tipps für die richtige Wahl einer Stoffwindel:

  • Stoffwindeln müssen kochfest sein.
  • Stoffwindeln sollten möglich mitwachsend sein.
  • Wir raten von all in one und Pocketwindeln ab.
  • Von Windeln, bei denen die Druckknöpfe im Rückenbereich angebracht sind, raten wir aus folgenden Gründen ab:
    – Druckknöpfe, welche im Rückenbereich mittig angebracht sind führen zu Druckstellen im Bereich der Wirbelsäule des Kindes
    – Druckknöpfe, welche im Rückenbereich seitlich angebracht sind führen zu Druckstellen, wenn das Kind auf der Seite schläft.
    In jedem Fall können so angebrachte Druckknöpfe zu Druckstellen und damit zu einem Unwohlsein des Kindes führen.

All in one (AI1) oder Pocketwindeln verschleißen schneller, weil der beschichtete Nässeschutz mit der Windel vernäht ist und nach jedem Windelwechsel mitgewaschen wird.Bei unseren Windeln wird die Überhose nur bei Bedarf gewaschen, weil die Überhose separat angezogen wird.Zudem gibt keine kochfeste Pocket AI1 Windeln. Sie sind nur bei 30, 40 oder höchstens 60 Grad waschbar.

Warum wir keine All-in-3 Windeln herstellen(AI3)?

Vor einigen Jahren hatten wir die Idee All-in-3 Windeln herzustellen. (Es gibt schon AI1 und AI2). Aber durch unsere Erfahrungen und Tests haben wir festgestellt, dass dieses System nicht so effektiv ist wie ein Hybridsystem (Saugfähige Windeln, saugfähige Einlagen und eine Überhose als Nässeschutz). Deshalb haben wir von der Herstellung des AI3 System Abstand genommen und sind bei unserem Hybridsystem geblieben.

Die AI3 Windel bestehen aus: 1 Außenwindel (Keine Saugfunktion) , 1 Innenwindel (Nässeschutz) in die 1 oder mehrere Windeleinlagen  gelegt werden.

In die Außenwindel wird die Innenwindel fixiert (meisten durch Druckknöpfe).

Die Innenwindel dient als Nässeschutz. Sie ist eine rechteckige Tasche  und darin wird eine Saugeinlage/n gelegt. Das Saugvolumen ist dadurch reduziert, da nur die Einlagen für die Saugfähigkeit des Urin sorgt und nicht wie bei einer klassischen Windel, wo die Windel und die Einlage/n für ein höheres Saugvolum sorgen.

Fazit: es bedeutet, dass die Saugkapazität bei AI3 Winden nicht so hoch wie bei einer „normalen Windel“ ist. Es bedeutet mit anderen Worten weniger Saugfähig und dadurch ein häufiges Windelwechseln.

Der Preis von AI3 Windeln sind meistens sehr preisintensiv. AI3 Windeln sind meistens nicht kochfest und nicht grundsätzlich mit Stoff aus Bio Qualität hergestellt.

Kostenlose und unverbindliche Wickelberatungen und Werksverkauf mit 5% Rabatt bei Leipzig.

Wir bieten kostenlose und unverbindliche Wickelvorführungen nach telefonischer Terminvereinbarung.Wir beantworten Ihre Fragen, geben viele Tipps zum Wickeln, Windeln waschen,Gesundheit,Pflege, Stillen und vieles mehr

Was bedeutet für uns „in Deutschland hergestellt“?

  • Es bedeutet erstmal Arbeitsplätze in Deutschland zu schaffen. Wir lassen unseren Stoff in Deutschland weben und in Deutschland bedrucken. Bevor die Stoffwindeln hergestellt werden, ist eine Weberei und eine Stoffdruckerei beschäftigt unsere Rohstoffe zu verarbeiten.
  • Der Stoff wird gelegt und geschnitten, danach werden die Windeln genäht. Diese Arbeit wird 100% in Deutschland gemacht. Arbeitspläzte werden im Bundesland Sachsen geschaffen.
  • 100% in Deutschland hergestellt.  Viele im Netz zu findenden Geschäfte bieten Ware aus Asien oder Osteuropa an.

   Fakten zu Wegwerfwindeln:

  • Wussten Sie, dass eine Wegwerfwindeln, die 12 Gramm Superabsorber enthält, enthält 5 Gramm Erdöl? Weitere Bestandteile wie Polymersalze, Copolymer aus Acrylsäure, Vaseline, dünnflüssige Paraffine, Stearylalkohol, synthetischer Kautschuk, PP oder PE etc. werden noch verwendet. Diese Bestandteile werden in der Industrie bei Babys aber auch für Inkontinenz und Frauenhygiene bei Erwachsenen verwendet. Erdöl kann Allergien verursachen.
  • In Wegwerfwindeln bilden sich ein Hitzestau, weil Wegwerfwindeln nicht atmungsaktiv sind. Hitzenstau kann Hautreizungen hervorrufen.